Feuerwehreinsatz in Dachau Vier Verletzte nach Hausbrand - 150 000 Euro Schaden

Dachau - Vier Menschen sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dachau verletzt worden. Sie erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Der Sachschaden wurde auf rund 150 000 Euro geschätzt. Warum das Feuer in der Nacht zum Freitag ausbrach, war zunächst unklar.

 

0 Kommentare