Festnahme Ingolstadt: Mann marschiert mit geladener Maschinenpistole durch die Stadt

Eine Maschinenpistole des Typs "Uzi" (Symbolbild). Foto: Gregor Feindt

Mit einer geladenen Maschinenpistole in der Umhängetasche ist ein mit Haftbefehl gesuchter Mann durch Ingolstadt marschiert. Auch 50 Schuss Munition hatte der 31-Jährige dabei, als ihn Beamte festnahmen.

 

Ingolstadt -  Der Bewaffnete war wegen schweren Raubes, Freiheitsberaubung, eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und Einbruchsdiebstahls gesucht worden, wie die Polizei am Freitag über die Festnahme am Donnerstag berichtete. Der Ermittlungsrichter eröffnete dem 31-Jährigen den Haftbefehl. Der Mann wurde ins Gefängnis gebracht.

 

12 Kommentare