"Feinschliff fehlt noch" Zu Null gegen Istanbul: Das sagen Biero, Moll und Abruscia

Beim Spiel gegen Istanbul hatte Bierofka seiner Mannschaft viel zu sagen. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

In Vorbereitung auf die neue Saison präsentiert sich der TSV 1860 bereits jetzt in beachtlicher Form. Keine einzige Testspiel-Niederlage und nun auch noch ein äußerst respektables Unentschieden gegen einen türkischen Erstligisten.

Kössen - Entsprechend zufrieden zeiget sich Trainer Daniel Bierofka nach dem Spiel gegen Basaksehir FK Istanbul. Aber er sah durchaus auch noch Raum für kleine Verbesserungen:

"Wir haben wieder Fortschritte gesehen. Wir haben fast nix zugelassen gegen Basaksehir. Wir hatten zwei Riesenchancen und müssen das 1:0 machen, Zier köpft ihn an die Latte. Ich glaube, es waren im Allgemeinen fünf gute Tage hier. Kein Gegentor kassiert, und nach vorne machen wir die Chancen auch noch rein. Da müssen wir ab und an etwas ruhiger bleiben."

Quirin Moll, der von Eintracht Braunschweig an die Grünwalder Straße kam, blickt schon mal auf die demnächst beginnende Saison: "Wir hatten einen Plan und haben ihn gegen eine spielerisch gute und robuste Mannschaft gut umgesetzt. Wir standen hinten gut, haben nur ein paar Fernschüsse zugelassen. Jetzt fehlt noch der Feinschliff, dass wir auch die Tore machen - darum geht's schließlich im Fußball. Aber Hauptsache wir machen sie dann in der Liga rein."

Auch Neu-Löwe Alessandro Abruscia zog ein positives Trainingslager-Fazit: "Das war ein gutes Trainingslager, mit gutem Teamspirit. Man hat gesehen, dass bei uns richtig Power drin war. Gegen Ufa habe ich mir mit dem Siegtreffer mein Geburtstagsgeschenk selbst gemacht. Wir haben gegen zwei gute Gegner zwei gute Ergebnisse erzielt. Gegen die zu Null zu spielen, spricht auf jeden Fall für uns. Wenn wir vorne etwas mehr Glück haben oder es besser ausspielen, können wir auch Istanbul schlagen. Ich fühle mich gut, bin fit. Aber ich glaube jeder ist froh, dass wir jetzt zwei freie Tage haben."

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null