Feierwerk Rockige Musikmischung aus den USA

Die kalifornische Band „Deafheaven“. Foto: Nick Fancher

Speziell, aber sehenswert: Die Kalifornier von „Deafheaven“ spielen eine ganz eigene, packende Mischung aus Black Metal und Postrock.

 

Die Senkrechtstarter aus San Francisco sind neu in der Musikwelt, gründeten ihre Band erst 2010. Sie legten gleich ordentlich los, fanden schnell viele Anhänger ihres speziellen Musikstils.

George Clarke (Gesang), Kerry McCoy (Gitarre), Dan Tracy (Schlagzeug), Stephen Lee Clark (Bass) und Shiv Mehra (Gitarre) stehen jetzt mit ihrem dritten Studioalbum „New Bermuda“ auf der Bühne.

Hansastraße 39, Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Abendkasse 24 Euro.

 

0 Kommentare