Fehlgeburt bei Rafael van der Vaart und Boulahrouz Sylvie Meis über Sabia: "Dieses Drama übersteigt alles"

Sylvie und Sabia - hier waren sie noch beste Freundinnen. Foto: dpa

Der Schock sitzt tief: Moderatorin Sylvie Meis nimmt das Drama um die Fehlgeburt ihrer ehemals besten Freundin Sabia Boulahrouz und ihres Ex-Mannes Rafael van der Vaart noch immer mit, verriet sie in der Closer.

Das Drama um die Fehlgeburt von Sabia Boulahrouz (35) und Rafael van der Vaart (30) nimmt Sylvie Meis (35) noch immer mit. "Es ist viel zwischen uns passiert in diesem Jahr, aber dieses Drama übersteigt alles", sagte die Moderatorin dem Magazin "Closer". Diese Nachricht mache sie "echt kaputt". Auch Sylvie und Rafaels Sohn Damian habe das ganze schwer getroffen. "Damian war bei seinem Vater und Sabia, als es mit der Schwangerschaft schiefging. Er musste schrecklich weinen."

Meis hatte schon zuvor im niederländischen Magazin "Privé" ihre Unterstützung für ihre ehemals beste Freundin und ihren Ex-Mann kundgetan: "Von meinem ganzen Herzen wünsche ich Rafael und Sabia alle Kraft, damit sie diesen schweren Verlust verarbeiten können." Immerhin kann Meis sich ablenken, indem sie sich als Model in die Arbeit stürzt. Kürzlich ließ sie sich in Dessous für Mode-Hersteller Hunkemöller ablichten.

 

1 Kommentar