FC Bayern Van Buyten hofft auf mehr als Einjahresvertrag

Vor dem höchsten Gebäude der Welt: Daniel van Buyten in Dubai Foto: dpa

DUBAI - Abwehrspieler Daniel van Buyten möchte beim FCBayern bleiben, strebt aber eine längerfristige Verlängerungseines im Sommer auslaufenden Vertrages an.

 

„Ich denke schon, dassein Jahr zu wenig wäre“, sagte der belgische Fußball-Nationalspieleram Mittwoch in Dubai. Van Buyten wird im Februar 32 Jahre alt. Der FCBayern hatte zuletzt älteren Spielern wie Kapitän Mark van Bommel(32) und dem vor der Saison zum Hamburger SV gewechselten BrasilianerZé Roberto (35) nur noch Einjahresverträge angeboten.

„Es gibt Spieler, die sich mit 30 wie 25 fühlen“, sagte dazu vanBuyten. Er sei ein Profi, der auf seinen Körper „aufpasse“. Der 2006für zehn Millionen Euro vom Hamburger SV gekommene Belgier spieltauch nach eigener Einschätzung seine „bislang beste Saison“ beiBayern. Nach dem Verkauf des Brasilianers Lucio an Inter Mailand ister unter Trainer Louis van Gaal zum Abwehrchef aufgestiegen, erzieltein der Hinrunde zudem vier Tore in der Bundesliga und eines in derChampions League. „Ich kriege Vertrauen vom Trainer“, sagte er.

Konkrete Signale des Vereins hinsichtlich einer Verlängerung habeer noch nicht erhalten, sagte der Belgier. Nach seinen Angaben gebees dafür Anfragen anderer Clubs. „Das Telefon meines Beratersklingelt.“ Er wolle bald wissen, „wo meine Zukunft ist“. Er würdeaber gerne beim FC Bayern bleiben. „Ich mag den Verein, ich bin sehrfroh und glücklich hier“, sagte van Buyten. Sportdirektor ChristianNerlinger hatte angekündigt, dass er im Trainingslager in Dubai keineVertragsgespräche führen werde. Auch bei anderen Stammspielern wievan Bommel und Torhüter Jörg Butt läuft der Vertrag im Sommer aus.

dpa

 

0 Kommentare