FC Bayern-Transfergerücht Neues Manchester-Angebot: 85 Mio. für Müller

Das neue Manchester United-Angebot für Bayerns Thomas Müller beträgt 85 Millionen Euro. Foto: dpa

Die Spekulationen um einen Wechsel von Thomas Müller zu Manchester United nehmen kein Ende. Der Premier League-Klub hat dem FC Bayern nun offiziell 85 Millionen Euro für den Offensivmann geboten.

 

München - Noch ist das Transferfenster für rund zwei Wochen geöffnet und die Gerüchteküche brodelt munter weiter. Obwohl Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge Thomas Müller zuletzt als "unverkäuflich" bezeichnete, lassen die "Red Devils" nicht locker. Zuletzt gab es vom neuen Schweinsteiger-Verein eine Offerte von rund 100 Millionen Euro, Rummenigge sagte jedoch, dass es sich bei diesem Angebot um reine Gerüchte handelt.

Laut Sport-Bild-Informationen ist jetzt die nächste Mega-Anfrage in der Säbener Straße eingetroffen. So machte Ed Woodward, der Chef von Manchester United, Mitte vergangener Woche ein offizielles Angebot – über angeblich 85 Millionen Euro!

Es scheint so, als ob Trainer Louis van Gaal den Offensiv-Allrounder unbedingt ins Old Trafford holen möchte. Müllers Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 2019.

Matthias Sammer, der Sportvorstand der Bayern, sagte dazu folgendes „Nicht Thomas hat für Wirbel gesorgt, sondern seine Leistung. Für alles andere können wir nichts. Rummenigge hat es zudem richtig gesagt, dass er ein Spieler ist, für den es kein Preis-Etikett gibt.“

 

17 Kommentare