FC Bayern: Testspiel in Weiden "Lockerer Aufgalopp": Reaktionen nach dem 15:1

Der FC Bayern hat sein erstes Spiel der Saison mit 15:1 gegen eine Auswahl des Fanklubs Wildenau in Weiden gewonnen. Was die Spieler danach sagten.

 

München - Manuel Neuer hatte einen ruhigen Abend. Zweimal musste er einen Ball abfangen, gut mitspielen. Ansonsten bekam der Torwart während der ersten Halbzeit im Spiel gegen den Fanklub Wildenau nichts auf den Kasten. Das Gegentor kassierte Tom Starke in Durchgang zwei.

15:1 - bei Bayern scheint alles so weiter zu gehen wie in der traumhaften Triple-Saison. Doch Pep Guardiola bringt frischen Wind mit. "Ich denke, dass sich unser Spiel ein bisschen verändern wird", sagt Neuer. "Es ist bis jetzt ein lockerer Aufgalopp. Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben."

Franck Ribéry, der die zweite Halbzeit spielte (als Stürmer!) und dabei die Kapitänsbinde trug, sagte: "Es hat Spaß gemacht." Und das Training mit Guardiola? "Es ist komplett anders als mit Jupp."

Am Sonntagabend tritt der FC Bayern um 19 Uhr beim TSV Regen an.

 

11 Kommentare