FC Bayern: Testspiel in Rostock Bayern besiegt Rostock 4:0

Benefizspiel des FC Bayern bei Hansa Rostock: Der Triple-Sieger holt sich Sieg Nummer sechs in seiner Testspielserie. Die Partie zum Nachlesen im Liveticker.

 

Rostock - Der FC Bayern hat auch sein sechstes Testspiel der Saison gewonnen. Beim Drittligisten Hansa Rostock siegte die Mannschaft von Pep Guardiola mit 4:0 (2:0). Die Tore erzielten Philipp Lahm (20.), Franck Ribéry (24.), Thomas Müller (75.) und Mario Mandzukic (88.).

Das Spiel zum Lesen im AZ-Liveticker:

Abpfiff: Pünktlich. Bayern siegt 4:0 in Rostock.

88.: TOR für den FC Bayern! 0:4! Mario Mandzukic! Kurz gespielter Freistoß am linken Strafraumeck von Robben auf Höjbjerg. Dessen Schuss wehrt Hahnel nach vorne ab. Mandzukic staubt trocken ab.

86.: Rostock wechselt auch noch mal durch.

83.: Robben frei vor Hahnel, legt sich den Ball aber rechts vorbei.

81.: Und noch einer! Kroos bekommt seinen Sonderapplaus beim Gehen, Höjbjerg kommt.

80.: Noch ein Wechsel. Weihrauch für Müller.

79.: Wechsel bei Bayern! Shaqiri und Ribéry gehen runter, Green und Schöpf kommen.

78.: Pep steht jetzt voll in der Sonne, hat die Trainingsjacke längt ausgezogen. Bei einem Ballverlust von Can greift er sich jetzt an den Kopf. Doch Can läuft Mendy hinterher, 30, 40 Meter, und holt sich den Ball zurück.

75.: TOR für den FC Bayern! 0:3! Thomas Müller! Shaqiri läuft am Sechzehner entlang. Mandzukic schreit rechts "JA!", bekommt den Ball in den Lauf gelupft. Mandzukic legt ab auf Müller, der trifft sehenswert nach einer 180-Grad-Drehung in den rechten Winkel. Kann man so machen. Doch.

74.: Rostock wechselt nochmal. Pägelow kommt für Pelzer. Pägelow spielte zuletzt noch in der A-Jugend unter Toni-Vater Roland Kroos, wurde Deutscher Vize-Meister. Im Halbfinale schlug man die Bayern - unter anderem mit Green, der sich bei Bayern noch warmläuft.

70.: Aufmüpfig, aufmüpfig. "Und ihr wollt Deutscher Meister sein?", singen ein paar Mann auf der Haupttribüne. Bei den Bayern ist der Akku jetzt doch deutlich unter 20 Prozent. Seit 46 Minuten hat sich Hansa kein Gegentor mehr gefangen.

68.: Na, na, na! "Zieht den Bayern die Lederhosen aus!", singen die Hansa-Fans. Aber alles gut, ist halt ein Klassiker in fremden Stadien...

67.: Mal 'ne Chance für Bayern: Shaqiri zieht an, dringt von links in den Strafraum ein; seinen Querpass klärt Pelzer vor Mandzukic.

66.: Can jetzt also als Linksverteidiger. Hat er auch unter Heynckes schon mal gespielt. Auf der Bayern-Bank sitzen noch die Youngster Weihrauch, Schöpf, Höjbjerg, Green und der Oldie Starke (nur für den Notfall).

64.: Wechsel bei Rostock - Savran geht mit Platzwunde am rechten Auge, Plat kommt. Und bei Bayern sind jetzt Van Buyten (für Kirchhoff) und Can (für Alaba) drin.

62.: Savran am Boden, hat den Unterarm von Kirchhoff unabsichtlich ins Gesicht bekommen. Auf der Bayern-Bank ist Bewegung, gibt gleich die nächsten Wechsel.

Die besten Bilder vom Test in Rostock - hier klicken!

60.: Die Bayern pumpen ein bisschen. Kroos foult Jacobs, kommt zu spät. Dafür gibt's sogar Gelb!

56.: Jetzt rührt sich was. Alaba zu lässig gegen Jacobs. Grupe kommt zum Schuss, 22 Meter, drüber geschaufelt.

55.: Ribéry vertändelt gegen Schünemann, läuft danach locker aus. Dumm, dass es 30 Meter vor dem eigenen Tor war. Schünemann flankt auf Savran, der sich im Kopfballduell gegen Lahm durchsetzt und Neuer zu einer Parade zwingt. Beste Chance für Hansa!

54.: Nächste Bayern-Chance. Über Alaba und Ribéry kommt der Ball zu Shaqiri - über links, na klar - doch Mandzukic grätscht an dessen flacher Hereingabe vorbei.

51.: Konterchance (!) für Bayern. Ribéry spielt aus dem Zentrum rechts zu Robben, dessen Querpass auf Mandzukic kommt aber nicht an.

49.: La Ola! Gab's in Rostock bei 0:2-Rückstand auch nicht sooo häufig. Aber heute ist das wurscht.

46.: "Nur" zwei Wechsel bei Bayern. Pizarro und Rafinha sind in der Kabine geblieben, dafür spielen jetzt Robben und Mandzukic. Lahm ist wieder Rechtsverteidiger.

Anpfiff 2. Halbzeit: Weiter geht's! Wir schauen mal, wer wo gewechselt hat. Bei Rostock spielen jedenfalls nun Keeper Hahnel und Blacha für Brinkies und Starke.

Aufstellung Bayern 2. Halbzeit (4-1-4-1): Neuer - Lahm, Kirchhoff, Boateng, Alaba - Kroos - Robben, Müller, Ribéry, Shaqiri - Mandzukic.

In der Halbzeit: Pep Guardiola, heute mit weißer Trainings-Regen-Jacke bekleidet, wird in der Pause wechseln. Neun Mann stehen noch auf dem Spielberichtsbogen.

Halbzeit: Abpfiff! Bayern geht mit 2:0 in die Pause. Im Stadion gibt's übrigens Benefiz-T-Shirts zu kaufen: "Leichtmatrosen vs. Lederhosen" steht da drauf. Witzig.

43.: Langer Ball auf Savran - Abseits. Rostock spielt nach vorne nur noch steil, will Bayern so auskontern. So sind die Bälle aber auch schnell wieder weg.

40.: Was macht Kroos so, im alten Umfeld? Dirigieren, Bälle schleppen. Defensiv organisieren muss er gegen den Drittligisten wenig. Der spielt ja kaum nach vorne.

37.: Hoppla. Boateng visiert mit einem 20-Meter-Pass Ribéry an, schlägt den Ball aber komplett am Franzosen vorbei ins Aus. Der guckt ein bisschen irritiert. "Ey, Jerome?!"

36.: Das Bayern-Spiel: immer noch sehr linkslastig. Könnte daran liegen, dass die linke Bahn komplett im Schatten der Gegengeraden liegt. Mal sehen, was im zweiten Durchgang passiert...

34.: Ja mei, warum ned? Shaqiri, 25 Meter, mit rechts. Knapp rechts drüber. Zuvor hatte Schünemann Pizarro mit einer netten Körpertäuschung vera...lbert.

33.: Ribéry, Lahm, Kroos, Pizarro - alles Kurzpässe, wie beim Fünf-gegen-Zwei direkt gespielt. Sieht nett aus, bringt in dem Fall aber kaum Raumgewinn. Und Tiki-Taka will man erst gar nicht in den Mund nehmen, das ist wirklich ausgelutscht.

31.. Rostock kommt jetzt nur noch spärlich an den Ball. Die Maschine läuft bei Bayern. Und da haben dann selbst Bundesligsten Probleme, ans Spielgerät zu gelangen.

29.: Alaba, der Linksaußenverteidiger, wieder an der Grundlinie. Flachpass, Brinkies. Vor Pizarro am Ball.

27.: Ausflug! Boateng ausgerückt, deswegen kriegt Jacobs jetzt den Ball in die Lücke gespielt. Doch Neuer passt auf, rennt raus und schlägt den Ball vor Jacobs weg. Der zieht fair zurück.

24.: TOR für den FC Bayern! 0:2! Franck Ribéry macht's! Pizarro legt vom Sechzehner ab. Ribéry schießt den Ball aus 22 Metern flach zwischen Mendy und Pelzer durch, Brinkies kommt nicht schnell genug runter. Links unten schlägt's ein.

22.: Wo laufen sie denn? Müller frei vor Brinkies, geht rechts am Torwart vorbei, wird dann aber bedrängt, hat einen Knoten in den Beinen, und schießt statt ins leere Tor den Abwehrspieler an. Naja, kann passieren.

22.: Eben Torschütze, vorhin spendabel: Laut dem Twitter-Account des FC Bayern gab wohl Lahm die Kapitänsbinde vor dem Spiel selbst an den Ex-Rostocker Kroos ab. Netter Mann!

20.: TOR für den FC Bayern! 0:1! Philipp Lahm macht's! Shaqiri spielt links an die Grundlinie zu Ribéry. Der foppt Jakobs und flankt an den zweiten Pfosten. Dort drückt Lahm mit der rechten Innenseite direkt volley ein.

17.: Hui! Beinahe das 0:1. Shaqiri gibt den Ball flach von links rein. Kein Bayer da - aber Ruprecht, der Brinkies beinahe ein Ei ins Netz legt. Doch gut reagiert vom Hansa-Torwart. Die Ecke kommt von links: Kopfball Müller, drüber.

17.: Wenn bei Bayern was geht, dann über links, über Alaba. Der flankt - doch Pelzer klärt vor Pizarro zur Ecke. Die bringt nichts ein.

15.: Flanke Hahn, Rafinha klärt vor Schünemann. Fifty-fifty bislang die Spielverhältnisse. Schon mal ein Erfolg für den Drittligisten.

14.: Rostock kombiniert durchaus brauchbar. "Schalaalaalaalalalala, Hansaaaa Rostoooock", brüllen derweil die Fans. Wie gesagt: ordentliche Bundesliga-Atmosphäre hier.

12.: Alaba geht links bis an die Grundlinie durch, schaut, passt flach zu Lahm. Der legt kurz ab für Müller - Brinkies! Gut gehalten. Lahm versucht's per Fallrückzieher als Nachschuss. Naja. Weit links vorbei.

11.: Kirchhoff steht als rechter Innenverteidiger jetzt schon zum zweiten Mal verkehrt. Starke (der Rostocker!) flankt von rechts, Boateng köpft vor Savran raus. Der Bayern-Keeper Starke hat übrigens gestern 90 Minuten gespielt. Heute darf Neuer.

8.: Die Bayern sind natürlich etwas müde - nach acht Tagen Trainingslager und dem Reisestress seit Freitag. Ribéry probiert's mal aus der zweiten Reihe - gut gehalten von Brinkies. Mit beiden Fäusten.

7.: Fanklub Wildenau (15:1), TSV Regen (9:1), Paulaner-Traumelf (13:0), Sonnenhof (6:0) - nach dem italienischen Zweitligisten Brescia (3:0) ist das heute gegen den Drittligisten der zweite echte Test für die Pep-Truppe. Und die Kulisse ist bundesligatauglich: die Hansa-Fans geben ordentlich Gas!

5.: Bayern greift über links an. Shaqiri, Ribéry, Alaba - so sah's gestern schon aus in Halbzeit eins, Shaqiri schoss in Großaspach zwei Tore. Und heute? Seine Flanke fliegt durch den Strafraum. Zu hoch für Müller.

3.: Erste Chance. Für Hansa. Starke prüft Neuer aus 20 Metern. Ersatztorwart prüft die Nummer eins? Nein, nicht Bayerns Starke; Hansa hat auch einen.

2.: Toni Kroos trägt übrigens heute die Kapitänsbinde - nicht Lahm! Weil Kroos aus der Nähe aus Greifswald kommt und einst von 2002 bis 2006 als Junge für Hansa spielte. Nette Geste von Pep.

1.: Zum System - 4-1-4-1, wie erwartet. Die Überraschung: Lahm spielt halbrechts im Mittelfeld. Halblinks spielt Ribéry, Rechtsaußen Müller. Soso!

Anpfiff: Los geht's! Ribéry und Pizarro führen den Anstoß aus.

Die Bayern-Aufstellung in Halbzeit eins (4-1-4-1): Neuer - Rafinha, Kirchhoff, Boateng, Alaba - Kroos - Müller, Lahm, Ribéry, Shaqiri - Pizarro

16.52 Uhr: Die Bayern kamen übrigens erst um 16.15 Uhr im Stadion an, das erstmals seit 2007 wieder ausverkauft ist. Ein toller Empfang für den Triple-Sieger.

16.50 Uhr: Die Aufstellung der Bayern? Rein taktisch wird Pep Guardiola bestimmt wieder ein paar Überraschungen einbauen. 4-1-4-1 wird's wohl wieder sein. Aber wer spielt vor der Abwehr? Kroos? Lahm? Rafinha? Gleich mal sehen.

16.48 Uhr: Die Bayern im Reisestress - am Freitag ging's vom Trainingslager am Gardasee mit dem Flieger direkt nach Stuttgart, samstags dann das Testspiel in Großaspach (6:0) und sonntags nun der Kick in Rostock. Erst am Montag gehen die Bayern dann wieder an der Säbener Straße ihrem Job nach.

16.45 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum Testspiel des FC Bayern bei Hansa Rostock! Die Bayern kommen vorbei und bescheren Hansa eine mit 27.500 Zuschauern ausverkaufte DKB-Arena. Die Einnahmen darf der finanziell angeschlagene Klub komplett behalten. Nette Bayern. "Es hilft uns wirtschaftlich enorm", sagt Hansa-Trainer Andreas Bergmann, bekannt aus Hannover.

 

0 Kommentare