FC Bayern Rooney: Spielt er doch gegen die Bayern?

Wayne Rooney wird gegen Bayern am Ball sein. Foto: dpa

MÜNCHEN, MANCHESTER - War es alles nur ein Pycho-Trick gegen die Bayern? Am Mittwoch berichten britische Medien, dass der am Knöchel verletzte Wayne Rooney im Champions-League-Kracher gegen die Bayern zumindest auf der Bank sitzen könnte.

 

Noch am Dienstagmittag hat Trainer Alex Ferguson vom englischen Meister Manchester United einen Einsatz des am Knöchel verletzten Stürmerstars im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Mitwoch gegen Bayern München ausgeschlossen. Am Abend aber ließ er seinen Superstar angeblich im Geheimen trainieren.

Laut "Daily Mirror" nahm Rooney an einem Trainingsspiel auf dem Vereinsgelände teil, nachdem die Kameras und Journalisten verschwunden waren. Zuvor hatte Rooney an einem Rad-Ausflug einer der Nachwuchsmannschaften von Manchester United teilgenommen. Der Stürmerstar soll die gesamte Trainingseinheit durchgehalten haben. "Er bereitet sich auf einen Einsatz als Ersatzspieler vor", meldete der "Mirror".

 

0 Kommentare