FC Bayern Ribéry: Verhältnis zu van Gaal „besser“

Franck Ribéry im Trainingslager des FC Bayern in Doha Foto: dpa

DOHA - Franck Ribéry blickt mit neuer Zuversicht in dieZukunft. „Mein Spaß ist zurück“, sagte er. Auch sein Verhältnis zuTrainer Louis van Gaal sei „besser“ geworden.

 

„Das letzte Jahr war sehr schwer“, sagte der französischeFußball-Nationalspieler am Donnerstag im Trainingslager des FC BayernMünchen in Doha: „Mein Spaß ist zurück.“ Auch sein Verhältnis zuTrainer Louis van Gaal sei „besser“ geworden.

Gemeinsam mitRückkehrer Arjen Robben will der Mittelfeldspieler in der Rückrundein Bundesliga und Champions League für Furore sorgen: „Wenn Arjen undich bei hundert Prozent sind, ist das gut für uns und schwer für dieanderen Mannschaften“, erklärte Ribéry selbstbewusst.

Nationalspieler Bastian Schweinsteiger verspürt in Katar „einenunheimlichen Siegeswillen“ in der Mannschaft: „Im Training ist Feuerdrin. Viele Spiele verlieren wir in der Rückrunde nicht“, verkündeteer optimistisch.

Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler sprach sich amDonnerstag eindeutig für einen Verbleib von Kapitän Mark van Bommelbeim Meister aus: „Man weiß um die Qualität von Mark. Ich hoffe, dasser hierbleibt.“ Routinier van Bommel, dessen Vertrag in München zumSaisonende ausläuft und nicht verlängert werden soll, sei mit seiner„großen Erfahrung“ besonders in der Champions League sehr wertvoll.

dpa

 

0 Kommentare