PK-Liveticker zum Nachlesen Carlo Ancelotti: "Neuer spielt gegen Real zu 100 Prozent"

, aktualisiert am 03.04.2017 - 12:57 Uhr
Bayern-Trainer Carlo Ancelotti spricht vor dem Spiel seiner Mannschaft gegen die TSG aus Hoffenheim in der Pressekonferenz. Die AZ ist live dabei. Foto: Andreas Gebert/dpa

Vor dem Duell des FC Bayern gegen Hoffenheim spricht Carlo Ancelotti über Thomas Müller, Manuel Neuer und Julian Nagelsmann. Den Liveticker der Bayern-PK gibt es hier zum Nachlesen.

 

München - Der FC Bayern demontierte am Samstag den FC Augsburg und liegt damit acht Spieltage vor Schluss weiter 13 Punkte vor RB Leipzig.

Der "heiße" April wurde mit dem bayerischen Derby erfolgreich eingeläutet. Doch bevor es im Viertelfinale der Champions League zum Duell mit Real Madrid kommt, treffen die Münchner am Dienstag auf die TSG aus Hoffenheim. In Sinsheim kommt es also zum Spitzenspiel des 27. Bundesligaspieltags.

Die TSG steht auf dem dritten Tabellenplatz. Sie liegt einen Punkt vor dem BVB auf dem letzen direkten Champions-League-Platz. Diesen wollen die Männer von Julian Nagelsmann verteidigen. Besonders im Fokus des Duelles stehen die beiden Hoffenheim-Profis Sebastian Rudy und Niklas Süle, die ab Sommer das Trikot des Rekordmeisters tragen werden.

Manuel Neuer wird zu 100 Prozent gegen Real Madrid spielen und Thomas Müller benötigt nun zwei Tage Pause. Außerdem darf sich Thiago gegen Hoffenheim eine Pause gönnen. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.


12:50 Uhr: Kernaussagen: Thomas Müller braucht jetzt zwei Tage Pause. Ob es für Dortmund reicht ist nicht klar. Manuel Neuer spielt zu 100 Prozent gegen Real Madrid. Auch bei Douglas Costa läuft alles nach Plan und er steigt bald ins Mannschaftstraining ein. Thiago darf sich gegen Hoffenheim eine Pause gönnen.

12:47 Uhr: Das war es von der Pressekonferenz des FC Bayern. Wir bedanken uns fürs Mitlesen – bis zum nächsten Mal!

12:46 Uhr: Was Nagelsmann als Bayern Trainer braucht: "Ich glaube die Arbeit ist genau gleich. Man braucht Leidenschaft und muss seinen Job kennen."

12:45 Uhr: "Für mich ist es nicht einfach, die Aufstellung zu machen. Aber es ist meine Arbeit. Kimmich und Coman haben sehr gut gespielt gegen Augsburg."

12:44 Uhr: "Morgen sind Süle und Rudy Gegner. Wir reden gerne ab nächster Saison über die beiden."

12:43 Uhr: Ancelotti zu den englischen Wochen: "Wir haben genügend Zeit um zu regeniereren. Die Mannschaft ist in einer guten Verfassung."

12:43 Uhr: Zu den Gerüchten um Dybala möchte sich Ancelotti nicht äussern. Er findet Dybala allerdings einen guten Spieler.

12:42 Uhr: Bei Douglas Costa läuft alles nach Plan. Ancelotti: "Er steigt am Mittwoch ins Mannschaftstraining ein."

12:42 Uhr: Der Italiener nochmals zu Thomas Müller: "Ich denke er kann am Mittwoch individuell trainieren."

12:41 Uhr: Der FC Bayern vor Real Madrid: "Wir sind aktuell sehr zufrieden. Es ist gut, dass wir gegen Dortmund und Hoffenheim spannende Spiele haben."

12:40 Uhr: Carlo Ancelotti über den Edeltechniker Thiago: "Thiago kriegt morgen eine Pause. Er hat viele Spiele absolviert."

12:39 Uhr: Nochmals zu Manuel Neuer "Zu 100 Prozent spielt Neuer gegen Real Madrid!"

12:38 Uhr: "Neuer beginnt heute mit dem individuellen Training. Auch Müller braucht zwei Tage Pause. Wir werden sehen, ob er gegen Dortmund spielen kann."

12:36 Uhr: Carlo Ancelotti über Julian Nagelsmann: "Nagelsmann ist sehr jung aber seine Mannschaft spielt sehr gut. Eine der besten Mannschaften der Bundesliga. Sie sind sehr gut defensiv und sehr gut offensiv. Morgen ist schwierig."

12:33 Uhr: Die Verantwortlichen verspäten sich um einige Minuten. Wir melden uns, sobald es losgeht.

12:30 Uhr: Bereits vor dem Start der Konferenz wurde bekannt, dass Thomas Müller für die Spiele gegen Hoffenheim und Dortmund ausfällt. Gegen Real Madrid sollte er allerdings wieder fit sein

12:27 Uhr: Herzlich willkommen zum AZ-Liveticker von der Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Spiel gegen die TSG aus Hoffenheim. Gegen 12:30 Uhr stellt sich Trainer Carlo Ancelotti den Fragen der Medienvertreter.

 

1 Kommentar