FC Bayern: Neuer Vertrag Thomas Müller verlängert bis 2017

Nationalspieler Thomas Müller bleibt dem FC Bayern weiter erhalten: Der 23-Jährige verlängerte am Mittwoch seinen Vertrag bis 2017. Rummenigge ist stolz: "Er ist ein Eigengewächs."

 

München - Thomas Müller hat beim Herbstmeister FC Bayern einen neuen Vertrag unterschrieben. Der offensive Mittelfeldspieler verlängerte seinen bislang bis 2015 geltenden Kontrakt bis 2017.

"Ich bin froh, dass jetzt zwei Jahre länger auf dem Arbeitspapier stehen, weil ich gerne hier bin", sagte der WM-Torschützenkönig von 2010. "Beim FC Bayern hat man alles, um erfolgreich zu sein und sich wohl zu fühlen. Da ich hier meine Wurzeln habe ist es natürlich das Beste, was mir passieren kann, dass ich hier meine Zukunft habe."

"Thomas Müller ist ein Eigengewächs des FC Bayern. Er wurde hier ausgebildet und hat sich zu einem sehr wichtigen Spieler für den FC Bayern München entwickelt", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

"Wir sind froh, dass wir den ohnehin bis 2015 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2017 verlängern konnten. Das ist auch ein Beweis dafür, wie sehr Thomas Müller zum FC Bayern steht."

Müller ist seit 2009 Stammspieler bei den Münchnern, hat seither 122 Bundesliga-Spiele absolviert. In der aktuellen Saison ist er mit neun Toren und neun Vorlagen Top-Scorer der Liga.

 

3 Kommentare