FC Bayern München auf China-Reise Paulaner Bräuhaus in Shanghai - Bayern-Spieler machen Pause

Beim Selfieschießen: Kimmich und Thiago. Foto: ho

Kimmich und Thiago stärken sich im Paulaner Bräuhaus und machen Selfies mit den Fans.

 

Shanghai - Halbzeit bei der China-Reise des FC Bayern. Thiago Alcántara und Neuzugang Joshua Kimmich nutzten das zu einer bayerischen Stärkung im Paulaner Bräuhaus in Shanghai – und zu einer Autogrammstunde gemeinsam mit Stadionsprecher Stephan Lehmann für die vielen FCB-Anhänger in der Hafenmetropole.

Auch in Shanghai bereiteten die chinesischen Fans den Bayern einen großartigen Empfang. Sie hatten nicht nur FC-Bayern-T-Shirts mitgebracht, sondern erschienen auch in komplettem Spieler-Outfit. Bei alkoholfreiem Paulaner-Weißbier und Brotzeit nutzten die Fans das Meet & Greet für Fragen, machten Selfies mit den Stars und sicherten sich Autogramme.

Nach dieser Pause in der bayerischen Oase kehrten Thiago und Kimmich gemeinsam mit Stephan Lehmann zur Mannschaft zurück und bereiteten sich auf das Spiel gegen Inter Mailand am Dienstagabend vor.

 

1 Kommentar