FC Bayern Maulwurf-Affäre: Beckenbauer hätte es wie Pep gemacht

Franz Beckenbauer kann es voll und ganz nachvollziehen, wie Pep Guardiola nach der Maulwurf-Affäre reagiert hat. "Es ist ein Vertrauensbruch"

 

München Die Maulwurf-Affäre war auch am Mittwoch rund um das Spiel des FC Bayern bei ZSKA Moskau ein Thema. Franz Beckenbauer sagte dazu bei "Sky": Bei Bayern ist immer alles überzogen. Man macht aus einer Mücke einen Elefanten. Von außen wird es aufgebauscht. Für den Verein mag es auf der einen Seite hinderlich sein, auf der anderen Seite kommt da auch die Popularität her. Der Verein kann machen was er will, er steht immer in den Schlagzeilen. Ich glaube nicht, dass der Inhalt der ganzen Geschichte das Entscheidende ist. Es ist ein Vertrauensbruch. Wenn ich Trainer wäre, hätte ich genauso reagiert. Vielleicht ein bisschen anders, nicht so in der Öffentlichkeit.“

 

0 Kommentare