FC Bayern Leihgeschäft: Hojbjerg bis Sommer zum FC Augsburg

Sagt bis Sommer "Servus": Pierre-Emile Hojbjerg. (Archivbild) Foto: dpa

Bayern-Youngster Pierre-Emile Hojbjerg wechselt für ein halbes Jahr auf Leihbasis zum FC Augsburg. Beim gestrigen Trainingsauftakt verabschiedete sich der 19-Jährige Richtung Schwaben.

 

München - Am Mittwoch rief Bayern-Trainer Pep Guardiola zum Trainingsauftakt an der Säbener Straße. Vor Ort war auch Pierre-Emile Hojbjerg - allerdings nicht in Trainingsklamotte.

Der 19-Jährige packte gestern nur noch eine paar Sachen aus der Kabine zusammen und verabschiedete sich von seinen Bayern-Kollegen. Denn: Der Däne wechselt auf Leihbasis bis zum Sommer zum FC Augsburg.

Hojbjergs Berater Sören Lerby bezeichnete den zeitweiligen Wechsel des dänischen Mittelfeldakteurs zum Tabellensechsten schon als perfekt.

"Pierre-Emile geht für ein halbes Jahr nach Augsburg. Er soll Spielpraxis sammeln. Im Mai oder Juni besprechen wir das weitere Vorgehen", sagte Sören Lerby am Mittwoch der "Sport Bild". Der 19-jährige Hojbjerg spielt seit Juli 2012 für die Münchner und hat dort einen Vertrag bis 2016. In der laufenden Saison hätte sich der Mittelfeldakteur, der in 13 von 26 Pflichtspielen der Münchner auflief, mehr Spielzeit gewünscht. Viermal durfte er dabei über die volle Distanz ran.

 

5 Kommentare