FC Bayern Lahm muss verletzt raus

Musste in Moskau früh raus: Bayern-Kapitän Philipp Lahm Foto: dpa

Nach einer halben Stunde der Champions-League-Partie in Moskau ist Bayern-Kapitän Philipp Lahm verletzt ausgewechselt worden.

 

MOSKAU Philipp Lahm verletzt? Das gab' s schon ewig nicht mehr. Länger als eine Woche hat er zuletzt im Herbst 2008 gefehlt. Doch nach einem Sprint im minus sieben Grad kalten Moskauer Winterwetter war für den Mannschaftskapitän des Champions-League-Siegers schon nach 28 Minuten Feierabend. Lahm griff sich an die hintere Oberschenkelmuskulatur und gab der Bank mit Trainer Pep Guardiola gleich das Signal: Auswechseln! Der Spanier Thiago Alcantara nahm seinen Platz im defensiven Mittelfeld ein - und Lahm verlängerte die eh schon lange Verletztenliste des FC Bayern noch ein wenig mehr.

 

0 Kommentare