FC Bayern II Wieder Spielabsage für Scholl-Team

Das Nachholspiel am Mittwoch in der Regionalliga Süd bei Ingolstadt II fällt aus. Das letzte Spiel ist nun schon über drei Monate her

 

München - Der Start ins Fußballjahr 2013 gestaltet sich für die zweite Mannschaft des FC Bayern weiterhin problematisch. Die für Mittwochabend angesetzte Nachholpartie des 26. Spieltags der Regionalliga Bayern beim FC Ingolstadt II musste am Dienstag erneut abgesagt werden. Die Begegnung, die ursprünglich für Anfang März angesetzt war, fällt wegen Unbespielbarkeit des Platzes zum wiederholten Male aus. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Damit muss sich das Team von Trainer Mehmet Scholl weiter in Geduld üben. Zuvor waren auch schon die beiden Heimspiele gegen den FC Memmingen (neu angesetzt für den 17. April) und den TSV 1860 Rosenheim (jetzt: 10. April) aufgrund der anhaltenden winterlichen Bedingungen abgesagt worden. Das letzte Pflichtspiel der FCB-Reserve liegt damit schon über drei Monate zurück (30. November 2012, 3:1 gegen Eltersdorf).

Der nächste Versuch, den Spielbetrieb nach der Winterpause wieder aufzunehmen, erfolgt somit am 23. März. Dann empfängt der FCB II den TSV Buchbach im Sportpark Heimstetten. Durch die zahlreichen Spielabsagen erwartet den FC Bayern II im April ein straffes Programm. Zwischen dem 7. und 27. April bestreitet die Scholl-Elf sieben Partien, davon allein fünf Heimspiele.

 

0 Kommentare