FC Bayern Gomez-Rückkehr weiter offen

Das Comeback von  Mario Gomez vom FC Bayern ist immer noch nicht abzusehen. Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kündigte an, „vorsichtig“ sein zu wollen.

 


München - Das Comeback von Bayern Münchens verletztem Torjäger Mario Gomez ist immer noch nicht abzusehen. „Die Operation war doch etwas komplizierter, deshalb hat es sich verzögert. Man steckt nicht drin. Und wir müssen abwarten, wie es weitergeht“, sagte Trainer Jupp Heynckes am Freitag in München. Gomez war sieben Wochen nach seiner Operation am linken Sprunggelenk unter der Woche zum ersten Mal auf dem Platz gelaufen. „Er ist happy, Gras zu riechen. Aber eine Prognose möchte ich nicht abgeben“, führte Heynckes fort.

Die „Bild“-Zeitung spekulierte unterdessen, dass der 27 Jahre alte Nationalspieler nicht vor November vollkommen fit sein wird. Auch Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kündigte an, „vorsichtig“ sein zu wollen: „Wir wollen eine solide Aufbauarbeit leisten, dass er ohne Risiko und Bedenken auf den Platz zurückkehren kann.“

 

0 Kommentare