FC Bayern gegen ZSKA Moskau Champions-League: Twitter-Spott für "Geisterspiel"

Das "Geisterspiel" in Moskau sorgt für viel Gesprächsstoff Foto: dpa/twitter/AZ

Was für ein kurioses Geisterspiel zwischen dem ZSKA Moskau und dem FC Bayern. Die Twitter-User wundern sich über die vielen Anwesenden im Stadion. Die besten Tweets zum Spiel.

 

Moskau - Champions-League-Stimmung? Von wegen! Beim Spiel der Bayern in Moskau ist nicht nur die Anpfiffzeit (18.00 Uhr) ungewöhnlich, sondern auch die Kulisse.

Die UEFA hat den ZSKA Moskau wegen rassistischen Äußerungen von Fans im Stadion sanktioniert. Doch vor allem die Bayern-Fans sind vom Geisterspiel betroffen, denn es ist ungewöhnlich viel los auf den Rängen.

Trotzdem sind rund 70 Bayern-Fans mit in die russische Hauptstadt gereist - und können das Spiel im Khimki-Stadio sehen. Eine Handvoll Fans hat offenbar Platz in einem Hochhaus gegenüber des Stadions bezogen und hat freie Sicht aufs Spielfeld.

Auf Twitter sorgt das vermeintliche "Geisterspiel" für viel Gesprächsstoff:

Eine kleine Auswahl:

 

0 Kommentare