FC Bayern gegen Düsseldorf Ribéry vor Beckenbauer und Ballack

Franck Ribery hat in der Münchner Torschützenliste mit 45 Treffern Franz Beckenbauer und Michael Ballack (je 44) überholt. Foto: firo

Bayern München peilt am Samstag bei Fortuna Düsseldorf den achten Sieg an. Dies ist in der Fußball-Bundesliga noch keinem Team zum Saisonstart gelungen.

 

München - Tabellenletzter war die Fortuna, als sie ihren zweithöchsten, aber auch bislang letzten Sieg gegen die Bayern feierte: 4:0 am 28. September 1985 gegen die Elf von Trainer Udo Lattek. Nun empfängt der Aufsteiger den Spitzenreiter zum Duell der besten Abwehrreihen. Düsseldorf spielte in allen Saison-Heimpartien remis und ist im Kalenderjahr 2012 zu Hause ungeschlagen. Stürmer Woronin sorgte in seinem letzten Spiel gegen die Bayern am 14. Februar 2009 mit einem Doppelpack für einen Berliner 2:1-Sieg. Die Münchner können den Liga-Startrekord von acht Siegen aufstellen, womit Trainer Jupp Heynckes den 300. in der Bundesliga feiern würde, und stehen am Ende der Runde zum 600. Mal auf Platz eins. Der Rekordmeister schoss mit dem erfolgreichsten Angriff der Liga den Rekord von acht Toren in
der Viertelstunde nach der Pause. Fortuna traf in der gesamten Spielzeit erst sechs Mal. Franck Ribery hat in der Münchner Torschützenliste mit 45 Treffern Franz Beckenbauer und Michael Ballack (je 44) überholt.

Die Duelle in Zahlen: Heimbilanz: 7 S, 4 U, 11 N, 39:37 Tore – Gesamtbilanz: 10 S, 9 U, 25 N, 57:98 Tore

Letzter Heimsieg: 4:0 am 28.9.85 – Letzte Heimniederlage: 0:2 am 26.10.96

Aktuelle Fortuna-Schützen gegen München: Woronin (4), Reisinger (2)

Bayern-Schützen gegen Düsseldorf: Keine
   

 

0 Kommentare