FC Bayern gegen Bremerhaven Vierter Sieg in Serie für Bayern-Basketballer

Bester Werfer gegen Bremerhaven: Chevon Troutman. Foto: Rauchensteiner

Die Basketballer des FC Bayern setzen ihre Siegesserie fort. Gegen Verfolger Eisbären Bremerhaven erzielte das Team von Svetislav Pesic erneut über 100 Punkte.

 

München - Die Bayern-Basketballer kommen immer besser in Schwung. Die Münchner gewannen am Mittwochabend gegen die Eisbären Bremerhaven mit 104:71 (48:33) und feierten damit den vierten Sieg in Serie. Bei allen vier Bundesliga-Erfolgen knackte der FCB zudem die 100-Punkte-Marke.

Vor 6700 Zuschauern hatten die Bayern nur am Anfang leichte Probleme und lagen nach zehn Minuten mit 25:27 zurück. Doch dann fanden die Hausherren immer besser in Schwung und zogen noch vor der Pause vorentscheidend davon.

Das Team von Trainer Svetislav Pesic ließ im zweiten Viertel lediglich sechs Punkte der Gäste zu. Bester Werfer bei den Bayern war Chevon Troutman mit 20 Punkten.

So punkteten die Bayern: Troutman (20 Pkt.), Rice (18), Thomas (11), Homan (11), Radosavljevic (9), Greene (8), Halperin (7), Roberts (6), Hamann (5), Benzing (5), Jagla (4).

 

0 Kommentare