FC Bayern Fünfjahreswertung: Bundesliga hält italienische Serie A auf Distanz

Auch dank der Final-Teilnahme des FC Bayern in der Champions-League-Sasion 2011/12 und den ersten Spieltagen der Saison 2012/13 hält die Bundesliga die Serie A auf Abstand.

Berlin – Die Fußball-Bundesliga hat in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union Rang drei vor Italien leicht ausgebaut. Nach den ersten Spieltagen in der Champions League und in der Europa League erhöhte die deutsche Eliteliga mit 65,757 Punkten ihren Vorsprung auf den Vierten Italien (53,147 Punkte) um 0,286
Zähler. Zwischen der Bundesliga und der Serie A liegen nun 12,610 Punkte.

 

Spitzenreiter ist weiterhin England (75,025) vor Spanien (70,820). Frankreich (51,333) zog an Portugal vorbei auf Platz fünf. Wegen des erfolgreichen Abschneidens in den vergangenen Jahren durfte Deutschland für die Saison 2012/2013 wieder vier Champions-League-Teilnehmer ins Rennen schicken (drei Direktstarter plus ein Qualifikant). Das gab es zuletzt in der Saison 2001/2002.
 

 

0 Kommentare