FC Bayern FC Bayern: Rafinha fällt aus – van Buyten fit

 Für das Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund fehlen Bayern-Coach Heynckes damit nur der Brasilianer - und der gesperrte Ribéry

 

München - Der deutsche Rekordmeister FC Bayern muss am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky
und ARD) im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund auf
Rafinha verzichten. Der Brasilianer, der ohnehin nicht für die
Startformation vorgesehen war, fehlt wegen eines grippalen Infekts.
Rafinha wird deshalb auch am Sonntag in der Liga in Hoffenheim
fehlen.

    Dafür steht Trainer Jupp Heynckes gegen Dortmund
Innenverteidiger Daniel van Buyten wieder zur Verfügung. Der Belgier
hatte am Samstag beim 6:1 gegen Bremen wegen einer Erkältung passen
müssen. Auch Bastian Schweinsteiger und Javi Martinez haben laut
Heynckes kleinere Blessuren überwunden und sind einsatzbereit.

Während bei den Bayern neben dem erkrankte Rafinha auch Franck Ribery („Ich habe volles Vertrauen in
meine Mitspieler“)  wegen einer Rot-Sperre fehlt, kann Dortmund
auf den in der Bundesliga rotgesperrten Robert Lewandowski und dessen
genesenen Landsmann Jakub Blaszczykowski zurückgreifen. Auch Mats
Hummels ist rechtzeitig fit.

 

0 Kommentare