FC Bayern FC Bayern: Braafheid im Winter weg

Hat keine Zukunft mehr in München: Edson Braafheid (r.) Foto: dpa

MÜNCHEN - Nach dem Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach kam es zur Auseinandersetzung zwischen Trainer Louis van Gaal und Edson Braafheid. Nun kann der Holländer in der Winterpause den Verein verlassen.

 

Zum Eklat kam es nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (3:3). Bei seinem Wutausbruch in der Bayern-Kabine hat sich Trainer Louis van Gaal auch Edson Braafheid zur Brust genommen. Dieser hatte vorzeitig das Aufwärmprogramm abgebrochen, obwohl van Gaal noch die Option zu einer dritten Einwechslung hatte. Es kam zur Auseinandersetzung.

Jetzt steht ein Wechsel von Braafheid im Winter unmittelbar bevor. "Er wird nur noch im Notfall zum Kader gehören. Beide Seiten werden interessiert sein, dass in der Winterpause ein Wechsel zustande kommt", sagte Nerlinger.

Braafheid wechselte im Sommer 2009 von Twente Enschede nach München. Damals galt der Holländer als Wunschkandidat von Trainer Louis van Gaal. Allerdings konnte er sich nie bei den Bayern durchsetzen. Nachdem er in der Rückrunde 2010 an Celtic Glasgow ausgeliehen war, holten ihn die Bayern-Verantwortlichen im Sommer zurück. Aber auch im zweiten Anlauf schaffte er nicht den Durchbruch. Braafheid kam in anderthalb Jahren lediglich auf 19 Pflichtspieleinsätze.

 

0 Kommentare