FC Bayern Ex-Bayern-Profi Hargreaves in München

Bleibt vom Pech verfolgt: Owen Hargreaves. Foto: dpa

MÜNCHEN - Ein alter Bekannter suchte am Montag das Trainingsgelände an der Säbener Straße auf. Owen Hargreaves, der derzeit verletzungsbedingt pausieren muss, war zu Besuch in München.

 

Ex-Bayern-Profi Owen Hargreaves erschien am Montagmittag am Trainingsgelände des FC Bayern. Der englische Mittelfeldspieler hatte sich in der Vergangenheit immer wieder von Bayern-Teamarzt Müller-Wohlfahrt behandeln lassen. Hargreaves laboriert an einer Oberschenkelverletzung, die er sich bei seinem Startelf-Comeback gegen die Wolverhampton Wanderers zugezogen hat. "Die Verletzung ist nicht ganz so schlimm. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen wieder ins Training einsteigen kann", sagte der Ex-Bayer der AZ.

Vor dem erneuten Rückschlag musste der 29-Jährige Hargreaves bereits über zwei Jahre wegen hartnäckiger Knieverletzungen pausieren. Bevor Hargreaves im Sommer 2007 zum englischen Meister Manchester United wechselte, stand er bei Bayern München unter Vertrag. Von dort aus ging er für eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro auf die Insel. Mit dem FC Bayern holte Hargreaves unter anderem viermal die deutsche Meisterschaft und gewann 2001 die Champions League.

Zum Schluß sagte Hargreaves: "Aber die Knie sind okay!" Eine Aussage, die Hoffnung auf ein baldiges Comeback gibt.

 

0 Kommentare