FC Bayern Ekici will weg: Werder oder HSV?

Werder will Spielmacher Ekici. Foto: dpa

Werder Bremen und Hamburger SV buhlen um den Mittelfeldspieler Mehmet Ekici, der derzeit vom FC Bayern an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen ist.

 

Bremen/Hamburg – Die Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und Hamburger SV buhlen um den Mittelfeldspieler Mehmet Ekici vom 1. FC Nürnberg. Das bestätigte am Dienstag Roland Jeromin, der Anwalt des Profis.

„Es gibt Interesse von den beiden Vereinen“, sagte der Münchener Jurist. Der türkische Nationalspieler hat einen bis Juni 2012 gültigen Vertrag mit dem FC Bayern München und ist bis Saisonende an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen. „Er kann sich vorstellen, dahin zu gehen, wo er sich weiterentwickeln kann“, sagte der Anwalt. Beim FC Bayern München sei das in der kommenden Saison eher schwierig. Eine erneute Ausleihe, für die der Vertrag mit den Bayern verlängert werden müsste, komme für Ekici nicht infrage.

Der 21 Jahre alte Spieler stammt aus dem Bayern-Nachwuchs. In Nürnberg absolvierte Ekici in der laufenden Saison bisher 31 Spiele. Welchen der beiden Nordclubs der Spieler bevorzuge, wollte Jeromin nicht sagen.

 

0 Kommentare