FC Bayern Effenberg glaubt: Macht Robben Unruhe, wird er verkauft

Bayerns Ex-Kapitän spricht Klartext, was die Rolle des derzeitigen Ersatzspielers Arjen Robben beim FC Bayern angeht

 

München - In der Fußballtalkshow "Sky90" debattierten am Sonntagabend u.a. Sky-Experte Stefan Effenberg und der frühere Bundesliga-Trainer Michael Skibbe über aktuelle Ereignisse in der Bundesliga.

Stefan Effenberg, Bayerns Ex-Kapitän und Champions-League-Held von 2001, sagte über die Situation von Arjen Robben: 

" Die englischen Wochen kommen jetzt, dann wird Robben auch wieder spielen. Die Situation für ihn ist unbefriedigend, als Superstar ist das logisch. Aber es geht nur um den Erfolg. Robben tut gut daran, sich zurückzuhalten. Wenn das nicht funktioniert, muss man sich als Verein zum Sommer hin Gedanken machen: `Ok, wir geben Robben zum Verkauf.` Wenn Unruhe reinkommt, werden die Bayern mit Sicherheit darüber reden."

 

5 Kommentare