FC Bayern Die Bayern-Stars: Wer verkörpert welches Auto?

Sehen Sie die Bayern-Stars und ihre Auto-Pendants in der Klickstrecke! Foto: sampics / az

Mainz-Trainer Tuchel nannte die Bayern nach dem 4:1 „Ferrari“. Die AZ vergleicht die Stars des Luxus-Kaders mit Nobelkarossen – sehen Sie den AZ-Check in der Klickstrecke!

 

München - Am Montag hatte Pep Guardiolas Luxus-Kader frei. Zeit, um das schöne Wetter genießen. Vielleicht mit einer Ausfahrt ins Grüne? Am Samstag hatte Guardiolas Luxus-Fuhrpark jedenfalls 45 Minuten Gasgeben zu einem 4:1-Sieg über Mainz 05 gereicht. Und den Mainzer Trainer Thomas Tuchel zu einer ernüchterten Auto-These getrieben: „Wir sind mit einem VW-Käfer, Baujahr 1970, gegen einen Ferrari angetreten.“

Vor allem Mario Götze – Bayerns Neuzugang der Kategorie Nobelkarosse – wurde nach seiner Gala mit drei Torbeteiligungen mit Lob überhäuft. „Er findet langsam seinen Rhythmus, kommt immer besser rein“, sagte Arjen Robben. „Mit Mario war's gleich viel lebendiger, das hat uns sicherlich sehr viel geholfen“, meinte Thomas Müller.

Sky-Experte Jens Lehmann sagte: „Er ist der Spieler, der den Unterschied machen kann. Wenn er fit bleibt, wird er noch viel besser werden.“

Viel besser werden: Das ist auch der Anspruch von Guardiola. Obwohl sich die Leistungen seiner Mannen längst schon sehen lassen können.

Frei nach Tuchel vergleicht die AZ die Bayern-Spieler vor dem Champions-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen (Mi., 20.45/ZDF und Sky) mit Autos: Welcher Wagen passt zu wem? Wer hat wie viel unter der Haube?

Sehen Sie die Bayern-Stars und ihre Auto-Pendants in der Klickstrecke!

 

9 Kommentare