FC Bayern bei ZSKA Moskau Rummenigge: "Hoffe, dass wir unschlagbar sind"

In der Champions League ist der FC Bayern bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Warum das Spiel bei ZSKA Moskau dennoch bedeutend ist, erklärt Karl-Heinz-Rummenigge.

 

München Der FC Bayern ist in der Champions League bisher ohne größere Probleme durch die Gruppenphase marschiert. Dennoch ist das Spiel für Bayerns Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge "kein unbedeutendes Spiel". Dafür führt er drei Gründe an: "Erstens sind wir mit einem Sieg so gut wie sicher Gruppensieger. Zweitens geht es um eine Million Euro. Drittens geht es um zwei Punkte, die uns in der Fünfjahreswertung gut zu Gesicht stehen würden."

Nun, da sich das Jahr 2013 langsam dem Ende zuneigt, sieht Rummenigge auch die Zeit gekommen für ein erstes Fazit: "Ich weiß nicht, ob wir unschlagbar sind, aber ich hoffe es. Wir haben in 2013 bis auf Arsenal alle heile überstanden. Es wäre schön, wenn wir die Weihnachtszeit genauso überstehen könnten."

Für Bayern-Trainer Pep Guardiola hat Rummenigge ebenfalls ein Lob übrig. Vor allem für dessen ständige Wechsel in der Startaufstellung: "Mir gefällt das. Er überrascht alle. Spieler, Journalisten und auch mal den Vorstand. Ich freue mich immer wieder ins Stadion zu gehen, um dann nach zehn Minuten festzustellen, was er sich wieder hat einfallen lassen. Er ist ein sehr erfindungsreicher Mensch. Er ist ein großer Freund des schönen und spektakulären Fußballs."

 

1 Kommentar