FC Bayern Bayern: Viertelfinal-Heimspiel bereits ausverkauft

Hier jubelt Bayerns Holländer-Duo über das Weiterkommen vergangene Woche mit dem 2:3 beim AC Florenz: Arjen Robben (l.) und Mark van Bommel. Foto: dpa

MÜNCHEN - Erst kommenden Freitag wird der Viertelfinalgegner des FC Bayern in der Champions League ausgelost, doch das Heimspiel (am 30./31. März oder am 6./7. April) ist bereits überbucht.

 

Schon vor der Auslosung der Viertelfinal-Paarungen in der Fußball-Champions-League kann der FC Bayernein ausverkauftes Heimspiel vermelden. Die 66 000 Karten für dasHinspiel am 30./31. März oder das Rückspiel am 6./7. April in derMünchner Allianz Arena seien vergriffen, vermeldete der deutscheRekordmeister am Samstag am Rande des Bundesliga-Heimspiels gegen denSC Freiburg. Ein ausverkauftes Stadion beschert den Bayern in derChampions League Einnahmen von rund drei Millionen Euro. Weitere 3,3Millionen Euro zahlt die Europäische Fußball-Union (UEFA) als Prämiean jeden der acht Clubs im Viertelfinale.

Die Runde der letzten acht Mannschaften in der Königsklasse wirdam kommenden Freitag ausgelost. Als mögliche Gegner der Bayern kommenbislang die beiden englischen Clubs Manchester United und FC Arsenalsowie Olympique Lyon aus Frankreich infrage. Die weiteren vierAchtelfinalisten werden erst an diesem Dienstag und Mittwoch unteranderem in der Partie zwischen dem FC Barcelona und dem VfB Stuttgartermittelt.

 

0 Kommentare