FC Bayern Bayern-Training: Zehn Spieler und zwei Torhüter

Trainer Jupp Heynckes trainiert mit zehn Spielern und zwei Torhütern an der Säbener Straße und schaut sich auch einige Talente aus dem FC-Bayern-Nachwuchs an. Foto: M.I.S

Trainer Jupp Heynckes trainiert mit zehn Spielern und zwei Torhütern an der Säbener Straße und schaut sich auch einige Talente aus dem FC-Bayern-Nachwuchs an.

 

München - Für Trainer Jupp Heynckes ist es nichts Ungewöhnliches, dass zum Training an der Säbener Straße während der Länderspielpause nur eine kleine Gruppe an Profis zur Verfügung steht. So auch am Dienstag: Zwei Torhüter plus zehn Spieler das öffentliche Vormittagstraining bei strömendem Regen. Einige Talente des FC-Bayern-Nachwuchses standen neben Profis wie David Alaba, Luiz Gustavo oder Dante auf dem Rasen. Im Leistungszentrum arbeiteten Mario Gomez und Arjen Robben.

 

 

2 Kommentare