FC Bayern Basketball Troutman: "In München fühle ich mich wie zu Hause"

In München hat Chevon Troutman Schulklassen besucht - und ist dort wärmstens empfangen worden. Foto: Sebastian Götz

Chevon Troutman von den Basketballer des FC Bayern macht derzeit noch Heimaturlaub und hilft jungen Spieler. Er freut sich schon auf die Rückkehr nach Deutschland.

 

MÜNCHEN Chevon Troutman macht derzeit zwar Urlaub in seiner Heimat Pittsburgh - Urlaub vom Basketball bedeudet das aber nicht: "Ich versuche natürlich so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie und Freunden zu verbringen. Ich stehe zudem noch in sehr engen Kontakt mit meinem ehemaligen College-Team (Pittsburgh Panthers, Anm. d. Red.) und versuche dort jungen Talenten unter die Arme zu greifen, indem ich ihnen dabei helfe, den Sprung zum Profibasketball zu meistern", sagt Troutman im Interview auf www.fcb-basketball.de.

Bald muss Troutman allerdings die USA wieder verlassen - und zu seinem Arbeitgeber reisen. Er macht das gerne: "Es gibt viele Dinge in München zu entdecken. Nun bin ich ja selbst in einer Großstadt aufgewachsen und liebe und genieße das Stadtleben mit allen Facetten. München hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten. Ich fühle mich dort wirklich wie zu Hause."

 

0 Kommentare