FC Bayern Badstuber bekommt neues Kreuzband

Holger Badstuber. Foto: dpa

Holger Badstuber vom FC Bayern ist am Montag in den USA ein neues Kreuzband ins rechte Knie eingesetzt worden.

München - Holger Badstuber ist am Montag zum vierten Mal seit Dezember 2012 am rechten Knie operiert worden.

Nachdem sich der 24 Jahre alte Innenverteidiger vor einem Jahr das Kreuzband gerissen und sich im Mai 2013 eine sogenannte Reruptur zugezogen hatte, war ein erneuter Eingriff unumgänglich gewesen.

Wie der FC Bayern am Dienstag bekannt gab, ist die abermalige Operation in Vail/Colorado beim Kreuzband-Guru Doktor Richard Steadman gut verlaufen. Badstuber wurde dabei ein neues Kreuzband eingesetzt.

"Badstuber wird noch ein paar Tage stationär in den USA bleiben, ehe er die Rückreise nach München antritt, wo er zeitnah sein Reha-Programm aufnehmen wird", schrieb der Verein.

Wann der Nationalspieler wieder ins Training einsteigen kann, ist dagegen völlig offen.

 

3 Kommentare