FC Bayern auf Schalke Ancelotti setzt auf Sanches - Kimmich auf der Bank

Steht vor seinem Bundesliga-Debüt: Renato Sanches. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Carlo Ancelotti gibt Bayern-Neuzugang die Chance von Beginn an gegen Schalke. Dagegen muss ein weiterer Rückkehrer erst einmal zuschauen.

München - Nach der ersten Länderspielpause der noch jungen Saison geht es für den FC Bayern ab heute Abend gleich in die Vollen.

Mit dem Gastspiel beim FC Schalke 04 (ab 20.30 Uhr im AZ-Liveticker) beginnt für den deutschen Rekordmeister die erste heiße Phase mit sieben Spielen in den kommenden drei Wochen.

Personell sieht's bei den Münchnern zu Beginn der englischen Wochen wieder besser aus. Douglas Costa ("Er ist bereit") und Neuzugang Renato Sanches ("Er ist bei 100 Prozent") haben ihre Blessuren überwunden und sind einsatzfähig.

Während Costa sich aber zunächst noch gedulden muss, ist Sanches sogar in der Startelf, da Arturo Vidal erst am Donnerstag vom Länderspiel aus Chile nach München zurückgekehrt ist. Joshua Kimmich muss sich noch gedulden

Insgesamt sieht Ancelotti sein Team auch trotz der zahlreichen Nationalmannschaftsabstellungen in einer "körperlich guten Verfassung".

Die Aufstellungen

FC Schalke 04: Fährmann - Nastasic, Naldo, Höwedes, Baba - Bentaleb, Stambouli - Konoplyanka, M. Meyer, Choupo-Moting - Huntelaar Trainer: Weinzierl

FC Bayern: Neuer - Lahm, Martínez, Hummels, Alaba - Alonso - Sanches, Thiago - T. Müller, F. Ribéry - Lewandowski

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

 

0 Kommentare