FC Augsburg Augsburg bindet Nachwuchstrio langfristig

Drei Spieler aus der eigenen Jugend sollen dem FC Augsburg weiter Aufwind verleihen. Raphael Framberger, Tim Rieder und Erik Thommy haben jetzt Profiverträge bekommen.

 

Augsburg – Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat ein Nachwuchstrio mit langfristigen Profiverträgen ausgestattet. Die Schwaben setzen ihre Zukunftshoffnungen in die Eigengewächse Raphael Framberger (18) und Tim Rieder (20, beide Abwehr) sowie Offensivkraft Erik Thommy (19), der in der Regionalliga Bayern diese Saison bereits 13-mal für die U 23-Reserve erfolgreich war.

Framberger und Thommy haben nach Augsburger Angaben vom Mittwoch bereits zuletzt regelmäßig am Profitraining der Schwaben teilgenommen. Über die genauen Laufzeiten der Verträge machte der FCA keine Angaben.

 

0 Kommentare