"Farewell Yellow Brick Road" Elton Johns Abschiedstour: Er bringt seine Söhne mit auf die Bühne

Elton John ist bis 2021 auf großer Abschiedstour Foto: JStone / Shutterstock.com

Auf seiner Welttournee machte Elton John jetzt auch halt in New York und zeigte sich gemeinsam mit seinen beiden Söhnen auf der Bühne.

Zwei Abende machte Musiklegende Elton John (71) im Zuge seiner "Farewell Yellow Brick Road"-Tour Halt im weltberühmten Madison Square Garden in New York. Es wird nach eigenen Angaben seine letzte Tournee sein, auf der er sich noch einmal gebührend und "mit einem großen Knall" mit mehr als 300 Konzerten weltweit von seinen Fans verabschieden will. Grund für seinen Rückzug ist allerdings nicht das Alter des Sängers oder aufkommende Müdigkeit nach über 50 Jahren im Showbusiness, sondern seine beiden Söhne Elijah (6) und Zachary (8). Nach der langen Zeit auf Tour haben Ehemann David Furnish (55) und die Kinder für den 71-Jährigen Priorität.

Doch auch während der Welttour, die im September 2018 startete und ganze drei Jahre andauern soll, verzichtet John nicht auf seine Familie. So brachte er seine beiden Söhne beim Konzert im Madison Square Garden sogar mit auf die Bühne und postete nach der Show ein Bild auf seinem Instagram-Account, das ihn und die beiden Kinder gemeinsam auf der Bühne zeigt. "Sehr stolz, dass meine Söhne mich letzte Nacht auf die Bühne begleiten konnten. Das perfekte Ende einer magischen Nacht", schrieb der Sänger unter das Foto.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading