Fans begleiten die Band Revolverheld spielen "kleinstes Auto-Konzert der Welt"

Die Revolverheld-Musiker Johannes Strate und Kristoffer Hünecke mit ihren Fans Lena und Linda Bopp Foto: Revolverheld/mitfahrgelegenheit.de

Wie vertreibt man sich am besten längere Autofahrten? Revolverheld haben eine neue Lösung gefunden: Die Band nahm auf der Fahrt zu einem Auftritt kurzerhand zwei Fans mit und gab für sie unterwegs ein Akustikkonzert.

 

Stuttgart - So nah kommen die Fans von Revolverheld ("Immer in Bewegung") der Band bei einem Konzert nur selten: Die Schwestern Lena (26) und Linda (19) Bopp durften Johannes Strate (34) und Kristoffer Hünecke (36) im Kleinbus auf der Fahrt von Stuttgart zu einem Auftritt in München begleiten und erlebten dabei das "kleinste Auto-Konzert der Welt", an dem via Youtube nun auch die restlichen Revolverheld-Fans teilhaben dürfen.

Die über die Online-Mitfahrzentrale "mitfahrgelegenheit.de" vermittelte Mini-Show war ohnehin eine intime Angelegenheit, und wurde von den Revolverheld-Musikern auch noch interaktiv gestaltet: Lena und Linda konnten durch das Ziehen von Losen bestimmen, welche Songs dann in Akustik-Versionen zum Besten gegeben wurden. Und natürlich ließen die Mädels es sich nicht nehmen, Strate und Hünnecke beim Gesang kräftig zu unterstützen. "Schön war's!" lautete dann am Ziel auch wenig überraschend das Fazit der Schwestern.

 

0 Kommentare