Fan der Transsexuellen Victoria Beckham will Caitlyn Jenner als Model

Victoria Beckham soll von Caitlyn Jenner so begeistert sein, dass sie die Transsexuelle als Model ihrer nächsten Werbekampagne engagieren will. Foto: dpa/bangshowbiz

Das "Vanity Fair"-Cover von Caitlyn Jenner scheint Victoria Beckham nachhaltig beeindruckt haben. Die Designerin spielt mit dem Gedanken, Jenner sogar zum neuen Model ihrer Kampagne machen.

 

London - Caitlyn Jenner könnte Berichten zufolge bald in Outfits von Victoria Beckham zu sehen sein.

Die 41-jährige Designerin wäre einer Zusammenarbeit mit der ehemaligen 65-jährigen Athletin, die vor ihrer Geschlechtsumwandlung als Bruce Jenner bekannt war, angeblich nicht abgeneigt.

Ein Insider verriet dem britischen Unterhaltungsportal 'Daily Star': "Sie ist der Meinung, dass absolut umwerfend aussieht und würde sie gerne stylen und sie sogar in einer ihrer nächsten Modekampagnen involvieren."

Außerdem sei das ehemalige Bandmitglied der 'Spice Girls' der Idee gegenüber offen, mit transsexuellen Models zusammenzuarbeiten: "Caitlyns glamouröser Style und amazonenhafte Figur wären perfekt für ihre Klamotten. Sie denkt wirklich daran, Caitlyn und die transsexuelle Bewegung zu unterstützen."

Die schöne Brünette und Ehefrau des Ex-Fußballstars David Beckham soll angeblich bereits in Gesprächen mit dem Management des Coverstars des amerikanischen Modemagazins 'Vanity Fair' sein.

Jenner hat sich aus der Reality-TV-Sendung 'Keeping Up with the Kardashians' zurückgezogen und wird ab dem 9. August in einer Doku-Serie zu sehen sein, die sie während der Geschlechtsumwandlung darstellt.

In Deutschland können Interessierte diese auf dem Pay-TV-Sender 'E! Entertainmet' verfolgen.

 

2 Kommentare