Fahrlässige Körperverletzung Autofahrer übersieht Linienbus - Crash mit sechs Verletzten

In der Goethestraße kam es zu einem schweren Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto. Foto: MVG

Trotz Notbremsung: Ein Linienbus hat am Montagvormittag ein Auto in der Goethestraße gerammt - sechs Personen wurden verletzt. Der Pkw-Fahrer war auf die Busspur gefahren um zu wenden.

 

Ludwigsvorstadt - Am Montagvormittag hat sich ein Unfall zwischen einem Bus der Linie 58 und einem Pkw ereignet. Der Schweizer Autofahrer wollte mit seinem BMW wenden und fuhr dazu auf die Busspur.

Trotz Notbremsung konnte die Busfahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern: Sechs Fahrgäste im Bus und der Autofahrer wurden dabei verletzt - sie mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Der Schweizer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading