Fahrgeschäfte auf dem Oktoberfest Wiesn-Klassiker: Höher, schneller, weiter, älter

Die Fahrgeschäfte auf der Wiesn – wir stellen vor dem Start des größten Volksfests der Welt ein paar Klassiker vor. Foto: Daniel von Loeper

Die Fahrgeschäfte auf der Wiesn – wir stellen vor dem Start des größten Volksfests der Welt ein paar Klassiker vor.

 

Sicherlich, eine frische Maß Wiesn-Bier, ein knuspriges Hendl, dann ein paar Mandeln oder eine Schoko-Banane. Alles ein Muss – und doch oft nur, wenn man’s nicht übertreibt, die Vorspeisen für das eigentliche Wiesn-Vergnügen: rasante oder nostalgische Runden mit den Fahrgeschäften.

Kurz vor dem Wiesn-Start hat sich der AZ-Reporter am Festgelände mal umgesehen und viele Klassiker unter den Fahrgeschäften entdeckt. Die meisten haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel, andere waren vor dem Krieg schon da, wieder andere kommen einem zwar bekannt vor, haben sich aber unbenannt. Die Betreiber haben der AZ erzählt, was so toll ist an ihren Fahrgeschäften. Aber das kann ab Samstag ja jeder selber testen.

 

0 Kommentare