Fahrerflucht nach Unfall Radfahrer schwer verletzt - Autofahrerin (21) gefasst

Nach dem Unfall, führ die Fahrerin einfach weiter (Symbolbild). Foto: dpa

Vergangene Woche übersah eine Autofahrerin beim Abbiegen einen Radler, der sich bei dem Zusammenstoß schwer verletzte. Die Fahrerin, die nach dem Unfall einfach abgehauen war, konnte jetzt von der Polizei geschnappt werden.

 

München - Von der Marsstraße kommend bog die 21-Jährige am Rundfunkplatz links ab, übersah einen Radfahrer (47), stieß mit ihm zusammen und verschwand dann einfach.

Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt und kam zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Er erlitt einen mehrfachen Schlüsselbeinbruch.

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnte die 21-jährige Münchnerin als Fahrerin des VW Golf festgestellt werden. Das Unfallfahrzeug, das entsprechende frische Unfallschäden aufweist, wurde gefunden.

Gegen die 21-Jährige wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading