Fahrerflucht in Riem BMW-Fahrer schleift Fußgänger mit und flieht

Der Verletzte musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: dpa

In der Nähe der Riem Arcaden überfährt am Montag ein Autofahrer einen Fußgänger. Er schleift den Mann mehrere Meter mit und begeht dann Fahrerflucht.  

Riem - Unglaubliche Fahrerflucht in Riem am späten Montagabend an der Kreuzung zwischen Maria- Montessori-Straße und Lehrer-Wirt-Straße. Letztere überquerte gerade ein Arbeiter aus München, als er von einem Auto erfasst wurde. Anstatt auszusteigen und sich um das Wohlbefinden des 61-Jährigen zu erkundigen, setzte der Autofahrer in den Kreuzungsbereich zurück und schleifte den Münchner ungefähr eineinhalb Meter mit.

Anschließend fuhr der Unbekannte in die Erika-Cremer-Straße, wendete dort, fuhr zurück zum Kreuzungsbereich und flüchtete endgültig in die Lehrer-Wirth-Straße. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Auto um eine schwarze BMW-Limousine handelt.

Glücklicherweise wurde der Fußgänger durch den Unfall nur leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.


Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und dem flüchtigen schwarzen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null