Fahrer schwer verletzt Überholmanöver bei Erding: Auto rast frontal in Traktor

Beim Überholmanöver übersah der Fahrer den Traktor. Es kam zum Zusammenstoß. Die Bilder von der Unfallstelle. Foto: fib

Am Mittwochnachmittag ist es in der Nähe von Erding zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Traktor gekommen. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt.

 

München - Schockierender Unfall in der Nähe von Erding: Bei einem Überholmanöver ist ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit einem entgegenkommenden Traktor zusammenprallt. Der Mann, der mit seinem VW Polo von Dorfen in Richtung  Erding unterwegs war, wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Was war passiert: Auf Höhe der Abzweigung nach Kölling wollte er einen Kleintransporter überholen, übersah dabei einen entgegen kommenden Traktor und prallte mit diesem frontal zusammen. Dabei wurde der Fahrer des Polos in seinem Wagen  eingeklemmt.

Die alarmierte Feuerwehr musste den 61-Jährigen mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien. Anschließend wurde er zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht.

 

1 Kommentar