Fahrbahnsanierung Tegernseer Landstraße wird zur Staufalle

Auf der Tegernseer Landstraße gibt es in der nächsten Zeit Bauarbeiten. Foto: AZ-Archiv

Autofahrer brauchen in Giesing jetzt besonders viel Geduld: Dieses Wochenende beginnt das Baureferat mit der Sanierung des Fahrbahnbelags auf der Tegernseer Landstraße.

Giesing - Das riecht so richtig nach Stau: Das städtische Baureferat saniert auf der Tegernseer Landstraße zwischen Candidtunnel und McGraw-Graben an den nächsten drei Wochenenden die Fahrbahn. In der Bauphase steht in jeder Fahrtrichtung dann jeweils nur eine Spur zur Verfügung.

Los geht es am Freitag, 10. August: Abends gegen 20 Uhr werden die Bauarbeiter anrücken und in einem ersten Schritt den Fahrbahnbelag abfräsen. Bis etwa 5 Uhr am Montagmorgen dürfte es auf diesem Abschnitt des Mittleren Rings dann eng werden.

An den beiden darauffolgenden Wochenenden wird sich das Spiel wiederholen: Freitagabend wird jeweils eine Spur gesperrt, erst am Montagmorgen wird sie für den Verkehr wieder freigegeben.

Um die Behinderungen möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten an den Wochenenden erledigt. Trotzdem rechnen Polizei und Kreisverwaltungsreferat mit gravierenden Einschränkungen für den Verkehr. Sollte das Wetter nicht mitspielen, verschieben sich die Bauarbeiten jeweils um ein Wochenende nach hinten.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null