Fahnen auf Halbmast Nach dem Anschlag: Höchste Terrorwarnstufe in Manchester

Im Video: In Manchester herrscht noch immer Unsicherheit

 

Manchester - Die Fahnen hängen auf Halbmast: In Manchester herrscht nach wie vor Ausnahmezustand. Laut Polizei sprengte sich der 22-jährige Salman Abedi am Montag Abend nach einem Ariana Grande Konzert, vor der Halle in Manchester selbst in die Luft. Der Anschlag riss 22 Menschen in den Tod, 60 weitere erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Geboren und aufgewachsen ist er in Großbritannien. Teile seiner Familie kehrten jedoch wieder zurück nach Libyen. Kurz vor dem schrecklichen Anschlag soll er noch einmal in Libyen gewesen sein. Bei den Sicherheitsbehörden wurde der 22-jährige wohl schon vor der Tat auffällig.

 

3 Kommentare