Exhibitionist am Innsbrucker Ring Perverser holt Glied am Bahnsteig raus und winkt

Am Innsbrucker Ring holte der Mann sein Glied aus der Hose und winkte der Frau. Foto: dpa/az

Widerliche Aktion am Innsbrucker Ring! Erst verfolgt der Unbekannte die 45-Jährige in der U-Bahn, dann stellt er sich auf den Bahnsteig und winkt ihr zu – mit der anderen Hand fasst er sich an sein entblößtes Glied.

Berg am Laim - Angeekelt lief die 45-Jährige den Bahnsteig am Innsbrucker Ring nach oben. Der Grund: Ein Exhibitionist stierte ihr zunächst hinterher um kurz darauf seine Hose runterzulassen und der Frau zu winken.

Was war passiert?

Wie die Polizei berichtet, ist der Mann der 45-Jährigen bereits am Ostbahnhof aufgefallen. Er wartete auf der gegenüberliegenden Seite am Bahnsteig und stieg mit ihr zusammen in die U 5 Richtung Neuperlach ein. Am Innsbrucker Ring stiegen beide Personen wieder aus und der Unbekannte ging der Frau nach.

Als sie im Sperrengeschoss waren, setzte der Exhibitionist zu seiner perversen Aktion an. Der Mann zog unvermittelt seine Hose herunter, fasste an sein Geschlechtsteil und winkte der 45-Jährigen zu. Die Frau erschrak und lief sofort nach oben auf die Straße.

In der Zwischenzeit macher dich der Mann in unbekannte Richtung aus dem Staub.

Täterbeschreibung:

Männlich, 165-170 cm groß, 60-65 Jahre alt, schlank, Brille, blaue Jeans, ungepflegte Erscheinung.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

13 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading