Ex-Weltmeister kehrt zurück Mika Häkkinen als Markenbotschafter zu McLaren

Mika Häkkinen startete zwischen 1991 und 2001 zu 161 Grand-Prix-Rennen in der höchsten Motorsportklasse Formel 1. Foto: Augenklick/firo

Zweimal hat er für die Silberpfeile den Weltmeistertitel geholt, jetzt kehrt Mika Häkkinen als Markenbotschafter zu McLaren zurück.

 

Woking - Der frühere Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen (48) kehrt als Markenbotschafter zu McLaren zurück. Dies teilte die McLaren Automotive Ltd. am Donnerstag mit, die neben dem berühmten Königsklassen-Rennstall auch eine Abteilung für Supersportwagen unterhält.

Der "fliegende Finne" Häkkinen erhält einen Vertrag über "mehrere Jahre" und soll künftig an der Seite vom Teamchef Zak Brown und Automotive-Vorstand Mike Flewitt für McLaren neue Geschäftsfelder erschließen.

Häkkinen ging von 1993 bis 2001 in insgesamt 130 Formel-1-Rennen für McLaren an den Start (20 Siege). 1998 und 1999 sicherte sich der Finne jeweils die Fahrer-Weltmeisterschaft.

 

0 Kommentare