Ex-Trainer des TSV 1860 Ricardo Moniz traut Löwen noch den Aufstieg zu

Ricardo Moniz hält auch nach seiner Entlassung große Stücke auf die neue Löwen-Mannschaft. Foto: dpa

Ricardo Moniz belibt bei seiner Einschätzung. Laut dem Ex-Coach hat der TSV 1860 noch immer das Zeug zum Aufsteiger.

München - Trotz seines Weggangs traut Ex-Trainer Ricardo Moniz dem zuletzt arg schwächelnden TSV 1860 München den Aufstieg zu. Wenn die Neuzugänge "voll integriert werden, dann kann dieses Team ganz oben stehen. Das wünsche ich ihnen", sagte der Niederländer, der am Mittwoch beim Fußball-Zweitligisten beurlaubt worden war, der "Bild" (Freitag). Moniz hatte aus den ersten sieben Spielen nur sechs Punkte geholt und musste daher sein kurzes Engagement bei den Löwen beenden. "Das ist der moderne Fußball. Geduld gibt es nicht", sagte der Coach, der vor der Saison den Aufstieg als Ziel ausgegeben hatte.

Die Trennung nach dem 0:1 in Sandhausen kam für Moniz, der sich selbst nach eigenen Worten nichts vorwirft, überraschend. "Ich habe hier alles gegeben. Wir wollten hier von Tag eins an eine Einheit bilden", sagte er einer Münchner Zeitung. Um die Erlebnisse zu verarbeiten, brauche der Niederländer zunächst Zeit in seiner Heimat. Eine baldige Rückkehr auf die Trainerbank peile Moniz zunächst nicht an.

 

16 Kommentare