Ex-Pussycat Hamilton: Alles aus mit Scherzinger

 Lewis Hamilton und sein Popsternchen sind getrennt, im Rennen wird er Vierter.

 

Silverstone - Er startete aus der Pole gestern in Silverstone: Lewis Hamilton. Eigentlich ein Grund zur Freude für den Mercedes-Pilot. Doch es geht ihm nicht gut, Gerüchte über eine mögliche Trennung Hamiltons von seinem „Pussicat Doll“ Nicole Scherzinger machen die Runde. Wie „Bild am Sonntag“ berichtet, sei wieder Schluss zwischen den beiden.

Dabei war doch vergangene Woche noch von Hochzeit die Rede. Die Beziehung mit der Frontfrau der Pussicat Dolls dauert bereis fünf Jahre – mit Unterbrechung: Schon im Jahr 2011 hatten die beiden ihre Beziehung für drei Monate beendet. Damals wurden auch im Vorfeld Gerüchte von Verlobung und Hochzeit gestreut, aber davon wollte Hamilton nichts wissen: „Ich bin noch jung und noch nicht in der Position, Kinder zu haben.“ Ob Hamilton jetzt, zwei Jahre später, dasselbe sagen würde? Trennungsgrund ist jetzt angeblich, dass sich das Paar nicht auf einen gemeinsamen Wohnsitz einigen konnte: Scherzinger lebt in Los Angeles, Hamilton in Europa. Die Freude über die Pole währte auch nicht lange: Hamilton hatte Reifenprobleme, wurde am Ende Vierter.

 

0 Kommentare